Link-Building

Was bedeutet Link-Building?


Im Allgemeinen versteht man unter einem Link eine technische Komponente, die User im Internet von einem Ort zum anderen, beziehungsweise von einer Website zur nächsten leitet. Link-Building, oder auch Link-Aufbau, beschreibt das Verwenden von absichtlich vielen Links auf der eigenen oder einer externen Website. So kann ein Unternehmen beispielsweise auf der eigenen Homepage Texte verfassen, in denen interne Verlinkungen innerhalb der eigenen Website vorkommen. Auf der anderen Seite profitieren Unternehmen natürlich vor allem durch externe Verlinkungen, um neue Nutzer auf die eigene Homepage zu locken. In diesem Zusammenhang bieten gute Kontakte sowie die Bereitschaft, mit anderen Unternehmen zu kooperieren, klare Vorteile. Dieses Vorgehen kann auch als Link-Tausch beziehungsweise Link-Bait bezeichnet werden. Link-Building spielt gerade im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine zunehmend wichtige Rolle, da die Anzahl und vor allem die Qualität der Links, die durch das Link-Building geschaffen werden, einer der wichtigsten Rankingfaktoren für Google und andere Suchmaschinen ist. Weitere Faktoren, die für die Suchmaschinenoptimierung eine Rolle spielen, sind das technische SEO, das Onpage-SEO und die Offpage-Optimierung. Sie umfassen die technisch angemessene Gestaltung einer Website, die Optimierung qualitativ hochwertiger und relevanter Inhalte und die Beobachtung aller Prozesse, die sich außerhalb der eigenen Unternehmenswebsite abspielen. Diese Parameter sind ausschlaggebend für die Bewertung der eigenen Website, welche vor allem bei der Entscheidung, ob Keywords in Suchmaschinen hoch oder niedrig platziert werden sollen, eine tragende Rolle spielt.