Lead

Was bedeutet Lead?

Als Lead versteht man in der Marketingbranche potentielle Kund:innen oder Nutzer:innen und User:innen, die für ein Unternehmen gewonnen werden sollen. Sobald potentielle Interessent:innen durch das Angeben von personenbezogenen Daten wie Name, E-Mail oder Telefonnummer direkten oder auch indirekten Kontakt zu einem Unternehmen aufbauen, verwandeln sich diese in Leads. Durch das Aufzeigen von Interesse, wird dem Unternehmen signalisiert, dass es sich um potentielle Kund:innen handelt und daraufhin ein Prozess in Gang gesetzt, der die Interessent:innen, beziehungsweise Leads zu Wunschkunden transformieren soll. Dieser Vorgang sowie die dazugehörigen Maßnahmen der Interessengewinnung werden auch als Lead-Generierung bezeichnet. Anhand der Customer Journey, die den Prozess eines Produktkaufes beschreibt, wird veranschaulicht, dass man erst dann von Kund:innen spricht, sobald es zu einem Vertragsabschluss oder Produktkauf kam. In all den Phasen, die vor dieser letzten Stufe durchlaufen werden, wird der Customer hingegen als Lead bezeichnet. Generell spielt der Begriff “Lead" dementsprechend überwiegend in dem Prozess der Neukundengewinnung eine Rolle. Um Leads zu erreichen, werden in der Praxis des Online-Marketings verschiedene Methoden angewendet. Beispiele sind die Registrierung auf der Unternehmenswebsite, der Download bestimmter Dokumente wie dem Whitepaper, die Anmeldung zum Newsletter oder auch die Teilnahme an Gewinnspielen.