10 Fragen, die helfen, Content Marketing richtig zu managen

Stetig steigende Kosten in der mediengestützten Kommunikation fördern die Notwendigkeit von Content Marketing als integralen Bestandteil moderner Marketing Operations. Dabei geht die Planung und vor allem die Produktion von Content vielen Marketingabteilungen nicht gerade leicht von der Hand. Bezahlte Reichweite ist werblich gesehen viel einfacher zu planen als viraler, organischer Impact. Umso wichtiger sind effiziente Workflows für ein schlankes und zeitgleich ertragsorientiertes Content Marketing. 

 

Content Marketing mit harten Zielen zu managen, ist deutlich komplexer als unidirektionale Werbung. Je relevanter das Thema, desto mehr Aufmerksamkeit erntet man und stößt damit eine teilweise langwierige Kette bis zur Sales-Conversion an. Hier sind 10 Fragen, die helfen, den richtigen Approach und vor allem einen smarten Workflow im Content-Management zu finden:
 

  1. Ist Content Marketing als Disziplin in ihrer Gesamtmarketingstrategie fest verankert?
     
  2. Soll ihr Content Marketing KPI-basiert gesteuert und messbar sein?
     
  3. Habe ich eine übergreifende SEO Strategie?
     
  4. Gibt es zu jedem Angebot meines Unternehmens ein Keyword Set-Up?
     
  5. Sind „Passion“-Themen für Unternehmen und dessen Leitung abgefragt und erfasst?
     
  6. Sind die Zielgruppen und Personas klar definiert?
     
  7. Gibt es dezidierte Ressourcen für das Content Marketing?
     
  8. Ist vorhandener Content gesammelt, beurteilt und bewertet?
     
  9. Gibt es eine Corporate Tonality bzw. ist diese klar definiert?
     
  10. Soll Content mehrsprachig produziert und distribuiert werden?
     

Je öfter Sie mit „JA“ antworten, desto effektiver ist es, Ihren Content-Marketing-Workflow mit einem Automation Tool zu steuern. Schließlich haben Sie die meisten Grundvoraussetzungen bereits im Petto und können die daraus abgeleitete Optimal-Planung für einen effektiven Workflow errechnen lassen.     
 

Ja-Sager sollten sich ACTICONT anschauen

Content Marketing Automation mit ACTICONT sorgt für eine methodisch strukturierte Themen-Planung auf Basis von Ressourcen, Zielgruppen-Demand und zu erwartenden Ergebnisse in Reichweite und Impact.
 

Einfach mal ausprobieren?

Das Beste an ACTICONT ist sein Freemium Preismodell: Eine Version mit allen Planungs-Funktionalitäten steht kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.
 

Und wer dezidiert über Teams, Entities und Mandanten hinweg mit ACTICONT arbeiten möchte, der kann auf die Vollversion mit allen Speicher-Optionen für unlimitierte Planungsszenarien für 299 Euro monatlich upgraden. Sobald die GPT3-Funktionalität für uns Endverbraucher freigegeben ist, ist dann auch die KI-gestützte Generierung von Content und Texten auf GPT3 Basis im Preis inklusive.    
 

HIER GEHT ES ZUR FREEMIUM VERSION

 

Wer vorab erst einmal mehr über ACTICONT und seine Möglichkeiten im MarTech gestützten Content Marketing erfahren will, dem stehen unsere Marketing Automations-Berater von markenautomat gern für einen unverbindlichen Fachaustausch zur Verfügung. Fordern Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen in der Automation von Marketing Operations.    
 

HIER UNVERBINDLICH KONTAKT AUFNEHMEN

 

Das Update für
Ihre digitale Transformation.

Abonnieren Sie das markenautomat-Update und erhalten Sie wöchentlich
die besten Experten-Tipps rund um Tools und Trends in Sachen Marketing Automation.